Archiv

Aktuelle Meldungen 2017

Keine Warenausgabe an Weihnachten und Neujahr

An den Weihnachtstagen (25.12.17 & 26.12.2017) und an Neujahr (01.01.2018) findet keine Warenausgabe statt. Für die Montags-Kunden bedeutet dies, dass die Ausgabe erst wieder ab dem 08.01.2018 zu den gewohnten Abholzeiten statt findet und für die Dienstags-Kunden ab dem 02.01.2018.

Wir wünschen allen Kunden der Tafel Seesen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr.

Weihnachts-Aktionen entfallen in diesem Jahr

Auch wenn es noch einige Wochen bis zu den Weihnachtstagen dauert, haben wir jetzt schon Planungen getroffen, was wir wieder für bedürftige Kinder und Jugendliche zur Weihnachtszeit organisieren können. Nach intensiven Gesprächen mit allen Ehrenamtlichen Mitarbeitern der Tafel Seesen mussten wir leider den Entschluss treffen, dass für 2017 keine Geschenkesammlungen mit einer Weihnachtsfeier statt findet. In diesem Jahr ist es uns leider nicht möglich, eine Geschenke-Aktion, wie der "Wunschbaum- und Geschenke mit Herz-Aktionen" zu veranstalten . Die Nachfrage nach Unterstützung ist in diesem Jahr in der Tafel Seesen so groß, dass unsere Ehrenamtlichen Mitarbeiter zusätzliche Einsatzstunden leisten müssen und bereits heute an den Grenzen ihrer Belastbarkeit angekommen sind. Die letzten Weihnachtsaktionen waren mit einen enormen Zeit- und Organisationsaufwand verbunden, dass wir unseren Ehrenamtlichen nicht noch mehr zusätzliche Einsatzstunden zumuten möchten. Viele der Helfer verzichten bereits heute auf Freizeit, Hobbys und Familie, damit der Tafel-Betrieb gewährleistet werden kann. Für uns waren die Weihnachts-Aktionen der vergangenen Jahre immer eine Herzensangelegenheit, die in diesem Jahr für uns nicht zu schaffen sind. Diese Entscheidung ist uns äußerst schwer gefallen. Wir bitten um Verständnis. Damit sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche zu Weihnachten und darüber hinaus nicht vergessen werden, bitten wir um eine finanzielle Unterstützung für unser Kinder- und Jugendprojekt "Kindertafel Seesen". 

Mehr Informationen

Unbekannte entwenden Kennzeichen vom Tafel-Transporter

Unsere Ehrenamtlichen Fahrer staunten am Mittwoch nicht schlecht, als sie beim Starten der Abholtour der Lebensmittelspenden feststellen mussten, dass die Kennzeichen vom Tafel-Fahrzeug entwendet und die Kennzeichen-Halterungen mutwillig zerstört worden. Mit dieser "dämlichen Aktion" schaden diese "Idioten" nicht nur uns, sondern auch den Menschen, die in ihrer Notsituation, auf die Lebensmittelhilfe der Tafel Seesen angewiesen und ohne die Tafel Seesen kaum über die Runden kommen würden. Unser Tafel-Fahrzeug ist spendenfinanziert und Unternehmen aus Seesen haben dieses Fahrzeug durch mobile Werbung möglich gemacht. Es ist eine absolute Unverschämtheit, dass das Engagement aller Beteiligten und der Einsatz der Frauen und Männer, die sich in ihrer Freizeit für die Tafel Seesen und ihre Kunden ehrenamtlich und unentgeltlich engagieren, mutwillig und vorsätzlich zerstört wird. Wir sind einfach nur sprachlos, enttäuscht und wütend zugleich, dass es leider Menschen gibt, die Bürgerschaftliches Engagement von Frauen und Männern und soziale Verantwortung von örtlichen Unternehmen mit Füßen treten. Wir hoffen nur, dass diejenigen, die uns diesen Schaden und Ärger zugefügt haben, in ihrem Leben nicht einmal in eine schwierige, oftmals unverschuldete, Lebenssituation geraten, wie die Menschen, die aufgrund ihrer Armut auf die Tafel Seesen angewiesen sind.

Fahrräder für die Tafel Seesen

Auch in diesem Jahr unterstützt die Kolpfingfamilie Seesen die Kunden der Tafel Seesen mit insgesamt 10 gebrauchsfähigen Kinder-, Damen-, und Herrenfahrräder, die wir jetzt in Empfang nehmen und an Sozial Benachteiligte bzw. an unsere Tafel-Kunden weiterreichen durften. Vielen Dank an Alfred Kaczmarczyk und den Mitgliederinnen und Mitgliedern der Seesener Kolpingfamilie für ihre tolle Aktion.

Danke für Ihr Ehrenamt

Allen Ehrenamtlichen die dazu beitragen, die Tafel-Idee zu verwirklichen und durch ihren Einsatz in der Öffentlichkeit für die Arbeit der Tafel Seesen werben, sagen wir ganz herzlich Danke. Ob Alt oder Jung, Frau oder Mann; wir wollen darauf aufmerksam machen, welchen wichtigen Beitrag die Tafel-Helfer mit ehrenamtlichen Engagement für den gesellschaftlichen Zusammenhalt vor Ort und für unsere Demokratie leisten. Es ist großartig, dass 25 Bürgerinnen und Bürger aus Seesen mit ihrem unermüdlichen Engagment, denjenigen helfen, die von Armut betroffen oder bedroht sind und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag gegen Lebensmittelverschwendung leisten.

Wir freuen uns immer wieder auf neue Gesichter, die sich Ehrenamtlich für die Arbeit der Tafel Seesen engagieren wollen. Danke, dass auch Sie sich einsetzen!

Mehr Informationen