Für Tafelkunden

Wichtiger Hinweis!!!

Zum Schutz aller Mitarbeiter/Innen und Kund*innen der Tafel Seesen möchten wir Sie bitten folgende Maßnahmen und Hygiene- und Abstandsregeln zu beachten:

  • Kommen Sie bitte KEINESFALLS unangemeldet oder spontan zur Tafel. Ohne vorherige telefonische Terminvereinbarung (siehe unten) müssen wir Sie leider wieder nach Hause schicken. Es findet aktuell keine persönliche Anmeldung statt. Rufen Sie uns bitte unbedingt vorher an.

Vom 02.11.2020 bis zum 31.12.2020 nehmen wir Anmeldungen nur mit Wohnsitz in der Stadt Seesen und aller Seesener Ortsteile entgegen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Anmeldung

Sie möchten Kunde der Tafel Seesen werden? Rufen Sie uns bitte unbedingt vorher an und lassen Sie sich einen Termin für die Lebensmittelausgabe geben. Ohne Termin kein Einkauf.

Telefon: 05381 / 942655
Mobil: 0151 / 152 90 968 (auch über WhatsApp)
Telefon-Sprechstunde: Montag, Dienstag und Donnerstag von 10:00 bis 12:30 Uhr.

Es findet aktuell keine persönliche Beratung / Aufnahme in unseren Räumlichkeiten statt. Bitte rufen Sie uns unter einer der oben genannten Telefonnummern an und vereinbaren Sie einen Termin.

Kundenantrag

Zur Vereinfachung können Sie hier unseren Kundenantrag herunterladen, ausdrucken und ausgefüllt und unterschrieben zum vereinbarten Termin mitbringen.

Kundenantrag
(PDF Datei, 134 KB)

Sollten Sie bestimmte Lebensmittel nicht mögen oder aus religiösen oder gesundheitlichen Gründen nicht essen dürfen, möchten wir Sie bitten, dies im Antrag einzutragen. Wir versuchen bei der Lebensmittelausgabe darauf einzugehen.

Voraussetzungen

Um die Tafel Seesen in Anspruch zu nehmen bzw. Lebensmittel aus der Tafel Seesen beziehen zu können, ist ein Bewilligungsbescheid (mit Berechnungsbogen) erforderlich, aus dem hervorgeht, dass Sie folgende Leistung beziehen, wie zum Beispiel:

  • Arbeitslosengeld II (HARTZ-IV)
  • Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung
  • Sozialhilfe
  • Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
  • Rente (Einzelpersonen bis 1.000 Euro, Paare bis 1.300 Euro) - Rentenbescheid / Jährliche Rentenanpassung/en -
  • Geringfügige Beschäftigung (z.B. 450-Euro-Job) - Aktuelle Verdienstbescheinigung/en -
  • BAföG
  • Wohngeld

Vorzulegen ist auch:

  • der gültige Personalausweis - Kopie -
  • Bei Asylbewerber/innen: Duldung oder Aufenthaltsgenehmigung - Kopie -

Wir berücksichtigen ausschließlich aktuelle und vollständige Unterlagen im Original oder als Kopie. Bitte bringen Sie Ihre Unterlagen zum vereinbarten Termin mit (z.B. auf Distanz bei Ihrer ersten Abholung). Oder einfach per E-Mail an: tafel-seesen noreply@spam.no gmx.de

Ihr Wohnsitz muss in Seesen (einschl. aller Ortsteile), Lutter am Barenberge, Gemeinde Hahausen, Gemeinde Wallmoden, Stadt Bockenem, Bornum oder Mahlum liegen.