Ausgabezeiten

Die Lebensmittel geben wir an folgenden Ausgabetagen weiter:

  • Dienstag von 13:15 Uhr bis 14:30 Uhr
  • Donnerstag von 13:15 Uhr bis 14:30 Uhr

Der Dienstag ist ausschliesslich für Alleinstehende & kinderlose Paare (bis 2 Personen) und der Donnerstag für Alleinerziehende & Familien (ab 3 Personen) vorgesehen.

Bei der telefonischen Registrierung erhalten unsere Kundinnen und Kunden einen festen Platz für die jeweilige Lebensmittelausgabe. Die Abholung von Ware aus der Tafel Seesen ist derzeit nur wöchentlich und am Ausgabetag nach einer bestimmten Abholzeit möglich. Damit entfallen längere Wartezeiten bei der Lebensmittelausgabe.

Aus organisatorischen Gründen können keine Wunschzeiten oder Ersatztermine vergeben werden. Wir bitten um Rücksichtnahme und Verständnis.

Einkaufsregeln aufgrund der Corona-Pandemie vom 12.11.2021

  • Die vorgegebene Ausgabezeit ist unbedingt einzuhalten. Persönliches Erscheinen wird vorausgesetzt.
  • Alle Kundinnen und Kunden warten bitte draußen vor der Ausgabestelle. Beim Warten ist ein Mindestabstand von 2 Metern zu anderen wartenden Personen einzuhalten.
  • Pro Haushalt kommen bitte maximal nur 2 Personen. Kommen Sie bitte nicht als Familie oder Paar. Lassen Sie bitte - wenn möglich - ihre Kinder zu Hause.
  • Jeder Tafel-Kunde wird einzeln und nach einer bestimmten Reihenfolge bedient. Frühes Anstellen macht daher keinen Sinn und ist nicht notwendig. Die Anwesenheit wird von uns in einer Kundenliste vermerkt.
  • Alle Kundinnen und Kunden tragen bitte eine Mund-Nasen-Bedeckung (FFP2 oder medizinische Maske). Wer aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen darf, muss bitte ein ärztliches Attest mitbringen und bei der Ausgabe vorzeigen.
  • Der Eingangsbereich ist kein Wartebereich. Bleiben Sie bitte daher ruhig und geduldig, bis Sie aufgerufen werden.
  • Alle Kundinnen und Kunden werden namentlich aufgerufen, wenn sie/ er an der Reihe ist. Betreten Sie den Eingangsbereich erst, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  • Die Warenausgabe erfolgt am Fenster zur Ausgabestelle. Unsere Kundinnen und Kunden haben vorübergehend keinen Zutritt zu unseren Räumlichkeiten.
  • Lehnen Sie sich bitte nicht in das offene Fenster.
  • Geben Sie bitte am offenen Fenster maximal 3 leere und saubere Tragetaschen ab, in denen wir Ihnen Ware umpacken können.
  • Bezahlen Sie anschließend den Kostenbeitrag in Höhe von 5 Euro. Bitte immer passend: 2,-€, 2,-€ und 1,- € Münzen oder mit einem 5,- Euro-Schein.
  • Sobald wir die Ware in Ihre Taschen umgepackt haben, erhalten Sie Ihre gefüllten Taschen am offenen Fenster zurück.
  • Bitte seien Sie zufrieden, mit dem was wir Ihnen in dieser aktuellen Situation bereitstellen können. Packen Sie bitte keine Ware vor der Eingangstür aus. Fragen Sie bitte nicht nach bestimmten Lebensmitteln.
  • Nach Erhalt Ihrer Taschen verlassen Sie bitte umgehend unseren Eingangsbereich und gehen nach Hause.
  • Bleiben Sie bitte ruhig und friedlich. Unsere Mitarbeiter/innen arbeiten hier weiterhin freiwillig und ohne Bezahlung. Aufgrund der Schutzmaßnahmen müssen sie unter erschwerten Bedingungen diese Arbeit leisten.

Melden Sie sich bitte rechtzeitig ab, wenn Sie nicht zur Ausgabe kommen können. Spätestens bis 12 Uhr am Ausgabetag. Telefonisch oder über WhatsApp. Ohne Information können Sie für einen längeren Zeitraum gesperrt und von der Kundenliste gelöscht werden. Die Sperre durch einen wichtigen Grund aufgehoben werden. Der Verhindungsgrund ist durch die Vorlage einer Bescheinigung (z.B. Teilnahme an einer Maßnahme) der Tafel darzulegen.

Warenangebot

Das wöchentliche Warenangebot bei der Tafel Seesen besteht aus:

  • Obst & Gemüse
  • Brot, Brötchen und Toastbrot
  • Milch, Joghurt, Quark, Käse, Molkereiprodukte und Wurstwaren mit kurzem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD).

Am Ausgabetag können wir nur die Lebensmittel bereitstellten, die wir zuvor selbst erhalten haben. Bestimmte Produkte, wie z.B. Joghurt oder Käse, stehen uns mal in kleineren, mal in grösseren Mengen zur Verfügung. Deshalb können Ware und Warenmenge von Woche zu Woche sehr unterschiedlich ausfallen.

Hin und wieder erhalten wir auch Schokolade, Marmelade, Honig oder Nudeln.

Unsere Lebensmittel sollen nur zusätzlich sein. Sie decken niemals den wöchentlichen Lebensmittelbedarf unserer Kundinnen und Kunden. Eine Vollversorgung können und wollen wir niemals sicherstellen.

Warenkörbe & Kosten

Am Ausgabetag stellen wir unseren Kundinnen und Kunden das vorhandene Warenangebot in drei symbolische Warenkörbe und nach ihrer jeweiligen Haushaltsgrösse zusammen. In der Regel enthalten unsere Warenkörbe folgende Lebensmittel:

  • Korb 1: "Obst & Gemüse"
  • Korb 2: "Brot & Backwaren"
  • Korb 3: "Milch- und Molkereiprodukte / Wurstwaren"

Die Lebensmittel aus den Warenkörben müssen sich unsere Kundinnen und Kunden in selbst mitgebrachte Einkaufs- oder Tragetaschen umpacken. Lebensmittel die sie nicht mögen, müssen sie selbstverständlich nicht mitnehmen. 

Für die drei bereitgestellten Warenkörbe müssen unsere Kundinnen und Kunden wöchentlich einen symbolischen Kostenbeitrag in Höhe von 5,00 Euro bezahlen. Dieser Beitrag setzt sich wie folgt zusammen:

  • Korb 1 = 2,- €
  • Korb 2 = 1,- €
  • Korb 3 = 2,- €

Der Kostenbeitrag in Höhe von 5,00 Euro ist jedes Mal sofort und in bar zu bezahlen. Er wird ausschliesslich für den Haushaltsvorstand (1 Erwachsene Person) erhoben. Für weitere Familienmitglieder (Partner/in, Kind/er) ist die Abgabe unentgeltlich.

Bei der Erhebung des Kostenbeitrages haben wir die oftmals schwierige finanzielle Situation unserer Kundinnen und Kunden berücksichtigt. Da wir am Ausgabetag oft etwas grössere Abgabemengen in drei (!) Warenkörbe bereitstellen können, finden wir den Beitrag in Höhe von 5,00 Euro für unsere Kundinnen und Kunden zumutbar und angemessen.

Sonstiges

Wir bieten unseren Kundinnen und Kunden in unserer Ausgabestelle ausschliesslich eine Lebensmittelhilfe zum täglichen Bedarf an. Zusätzliche Angebote wie ein Kleiderladen oder eine Möbelbörse sind uns leider nicht möglich, da wir für solche Angebote aus hygienischen Gründen extra Räumlichkeiten benötigen. Wir bitten um Verständnis.