Tafel-Ausweis

Bei Ihrer ersten Abholung erhalten Sie einen Tafel-Ausweis, der Sie berechtigt, am Ausgabetag (im Tafel-Ausweis als Abholtag vermerkt) Lebensmittel zu der festgelegten Abholzeit in Empfang nehmen zu können.

Ihr Tafel-Ausweis hat in der Regel dieselbe Gültigkeitsdauer wie Ihr gültiger Einkommensnachweis. Mit einem aktuellen Bescheid können Sie ihn jederzeit verlängern. Bitte reichen Sie hierfür (mindestens 2 Wochen vorher) einen aktuellen und kompletten Original-Bescheid vor. Bei Ihrer nächsten Abholung können Sie dann Ihren verlängerten Tafel-Ausweis mitnehmen. Bitte nur Orginal-Unterlagen. Kopien können wir leider nicht anerkennen.

Folgende Informationen sind im Tafel-Ausweis enthalten:

  • Vorname und Familienname
  • Haushaltsgröße (Anzahl der Erwachsenen Personen, Anzahl der Kinder)
  • Gültigkeitsdauer
  • zugeordneter Ausgabetag (als Abholtag vermerkt)
  • Lebensmittel-Abholzeit
  • Höhe Ihres Kostenbeitrages

Der Tafel-Ausweis bleibt Eigentum der Tafel Seesen und dieser darf nicht an Dritte weitergereicht werden. Auch ist er nicht übertragbar. Der Verlust ist uns umgehend zu melden und sie erhalten einen kostenfreien Ersatz-Ausweis. Bei einem weiteren Verlust müssen wir Ihnen dann eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 Euro erheben.

Bei Missbrauch oder unangemessen Verhalten fordern wir den Tafel-Ausweis unverzüglich zurück.

Bitte bringen Sie Ihren Tafel-Ausweis zu jeder Abholung und zeigen Sie ihn in der Ausgabestelle vor.