Warenausgabe

So funktioniert unsere Warenausgabe

Nach einer erfolgreichen Registrierung werden Sie dazu berechtigt, wöchentlich Lebensmittel aus der Tafel Seesen abholen zu können. Um lange Wartezeiten am Ausgabetag zu vermeiden, erhalten Sie eine persönliche "Lebensmittel-Abholzeit" (z.B. 14:30 Uhr) für einen der drei Ausgabetage. Diese wird ausschließlich bei der Aufnahme vergeben und bleibt bis zu einem Austritt unverändert. Es ist nicht möglich, jede Woche eine neue Abholzeit zu erhalten, da dies unseren organisatorischen Aufwand sprengen würde. Die "Lebensmittel-Abholzeit" ist kein Termin!

Für die Ein-und Mehr-Personen-Haushalte findet die Lebensmittelausgabe an drei unterschiedlichen Ausgabetagen statt:

  • Montag für Ein-Personen-Haushalte (1 Person)
    von 14:00 - 15:30 Uhr
  • Dienstag für Mehr-Personen-Haushalte (2 bis 4 Personen) - Kundengruppe I - von 14:00 bis 16:00 Uhr
  • Donnerstag für Mehr-Personen-Haushalte (ab 5 Personen) - Kundengruppe II - von 14:00 bis 16:00 Uhr

Bei der jeweiligen Ausgabe ist unbedingt unsere Hausordnung zu berücksichtigen. Die Ausgabe von Waren erfolgt nur nach den von uns festgelegten Abholzeiten. Wer früher oder später kommt, kann nicht bedient. Frühes Anstellen ist nicht notwendig und lohnt sich nicht.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Wunschzeiten unserer Tafel-Kunden berücksichtigen können. Die Reihenfolge der Abholerinnen und Abholer legen wir in einem internen Ausgabeplan fest. Pro Zeitfenster können bis zu 5 Abholer bedient werden.

Fällt die Warenausgabe auf einen gesetzlichen Feiertag, entfällt die Ausgabe. Aus organisatorischen Gründen können keine Ersatzzeiten vergeben werden.

Wichtig! Für die Teilnahme an der Warenausgabe ist eine vorherige Registrierung (siehe auch "Anmeldung") und ein Nachweis der Bedürftigkeit erforderlich. Um Beachtung wird bitte gebeten.

Hinweis zur Lebensmittelausgabe

Bei der Warenausgabe stellen wir keine Lebensmittel-Packete bereit, sondern verteilen das vorhandene Warenangebot so gerecht wie möglich auf die Haushaltsgrößen unserer Tafel-Kunden um und stellen Waren in drei symbolische Warenkörbe zur Abholung bzw. zum Umpacken bereit. Beim Umpacken der Waren entscheiden unsere Tafel-Kunden grundsätzlich selbst, über ihren Bedarf an Waren aus der Tafel Seesen. Sie haben jedoch keinen Anspruch darauf, jede Woche die gleichen Waren und Warenmenge zu erhalten.

Bitte beachten Sie, dass das Angebot der Tafel Seesen keine Vollversorgung ist, sondern nur eine ergänzende Unterstützung zum täglichen Bedarf, insbesondere mit Frischwaren, wie Obst und Gemüse.

Umgangsformen

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind alle freiwillig und ohne Bezahlung tätig. Sie tun dies gern und haben sich im Rahmen ihrer Ehrenamtlichen Arbeit zu freundlichen, höflichen und respektvollen Umgangsformen verpflichtet. Sie erwarten von Ihnen als Kunde der Tafel Seesen dasselbe.

Wer unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht freundlich und respektvoll behandelt, muss leider vollständig von der Tafel Seesen ausgeschlossen werden. Bei Unangemessen Verhalten wird auch ein Hausverbot erteilt.