Ehrenamtlich helfen

Ehrenamt bei der Tafel Seesen - Hilfe leisten und Spaß haben

Sie helfen gerne und überlegen, ob Sie sich ehrenamtlich in einer Hilfsorganisation engagieren sollten? Freunde von Ihnen arbeiten bereits in einem Ehrenamt und Sie wollen herausfinden, ob das auch etwas für Sie ist? Sie möchten in Ihrer Freizeit einer Beschäftigung mit gesellschaftlichem Wert nachgehen? Dann sind Sie bei der TAFEL SEESEN genau richtig.

Wir sind stets auf der Suche nach Menschen wie Sie. Menschen, die einfach helfen möchten. Menschen, die eine tolle Gemeinschaft suchen, mit der sie spannende Herausforderungen meistern und in der sie persönlich wachsen können. Menschen, denen das Wohlergehen am Herzen liegt und die Spaß daran haben, ihren Beitrag für die Allgemeinheit zu leisten.

Was ist ein Ehrenamt?

Als ehrenamtliche Helferin bzw. als ehrenamtlicher Helfer der Tafel Seesen arbeiten Sie für die Allgemeinheit, in Ihrer Freizeit und unentgeltlich. Die Tafel Seesen gehört zu den über 900 Tafel-Bewegungen in Deutschland, die vor Ort Bedürftige mit gespendeten Lebensmitteln und weiteren Hilfsangeboten unterstützen. 90 Prozent der Arbeit der TAFELN wird durch das Ehrenamt geleistet. Damit gehören die Tafeln zu den größten Ehrenamtsbewegungen unserer Zeit.

Rund 30 Freiwillige sind bei der Tafel Seesen im Einsatz: als Fahrer, beim Sortieren oder in der Warenausgabe. Ohne ihren Einsatz wäre die Tafel Seesen undenkbar. Das Ehrenamt bildet somit das Rückgrat der Tafel Seesen.

Warum Ehrenamtsarbeit bei der Tafel so wichtig ist

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Tafel Seesen helfen den Betroffenen dabei, eine schwerige Zeit zu überbrücken, ermöglichen ihnen mehr gesellschaftliche Teilhabe und motivieren sie dazu, sich wieder selbst zu helfen. Gleichzeitig helfen sie dabei, dass verwertbare Lebensmittel nicht im Müll landen und durch ihr Engagement leisten die Tafel-Aktiven auch einen Beitrag zum Umweltschutz.

Egal, wo für welchen Einsatzbereich Sie sich bei uns entscheiden und Ihre Stärken sehen: Ihre Aufgabe bei der TAFEL SEESEN macht sinn. Qualitativ einwandfreie Lebensmittel landen nicht im Müll, sondern finden ihren Weg zu den Menschen, die diese in ihrer Not gut gebrauchen können.

Durch den Einsatz der Ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Tafel Seesen werden jährlich bis zu 100.000 Kilogramm hochwertige Lebensmittel vor der Vernichtung gerettet. Das sind etwa 15 LKW Ladungen. Unterstützt werden damit 1000 Bedürftige pro Jahr. Unter ihnen sind mehr als 300 Kinder und Jugendliche.

Ein Ehrenamt bei der Tafel ist vielseitig

Im Einsatz können Sie als ehrenamtliche Helferin bzw. als ehrenamtlicher Helfer bei der Tafel Seesen an vielen Ecken mit anpacken - nicht nur bei der Warenausgabe. Die freiwilligen Helfer organisieren die Logistik, sammeln die Lebensmittelspenden, kümmern sich um die Betroffenen und verteilen Lebensmittel an unsere Tafel-Kunden. Ganz nach Ihren  Vorlieben können Sie daher in vielen verschiedenen Bereichen engagieren.

In diesen Bereichen können Sie sich bei uns engagieren:

  • Fahrdienst mit dem Tafel-Transporter (Abholen der Lebensmittel bei den Spendern und diese zur Ausgabestelle der Tafel Seesen bringen)
  • Qualitätskontrolle (Sortieren der Lebensmittel und deren Verwertbarkeit kontrollieren)
  • Warenausgabe (Verteilen der Lebensmittel an Bedürftige bzw. an die Tafel-Kunden)

Ein besondere berufliche oder schulische Qualifikation ist für ein Ehrenamt bei der Tafel Seesen nicht notwendig. Mitmachen kann jede und jede, ohne besondere Vorkenntnisse. Durch Ihren persönlichen Einsatz werden Sie Teil einer starken Solidargemeinschaft. Im Tafel-Fahrdienst wird ein Führerschein (Klasse B - früher Klasse III) selbstverständlich vorausgesetzt.

Team-Arbeit schweißt die Tafel-Helfer zusammen

Unsere ehrenamtlichen Tafel-Helferinnen und -Helfer arbeiten niemals allein - sie sind Teil einer tollen Gemeinschaft. Sie arbeiten im Wechsel und können selbstständig planen, wie oft und wann sie sich bei der Tafel Seesen engagieren wollen.

Freiwillige helfen mit ihrem Einsatz nicht nur Bedürftigen, sondern sie setzen auch ein Zeichen gegen die sinnlose Verschwendung von Lebensmitteln. Sozialer Einsatz und aktiv im Umweltschutz - so etwas gibt es nur bei der Tafel.

Was wir Freiwilligen bieten

Viele Voraussetzungen brauchen Sie für ein Ehrenamt bei der Tafel Seesen nicht. Am wichtigsten ist Ihre Bereitschaft, anderen Menschen helfen zu wollen. Um alles andere kümmern wir uns. Andere Tafel-Helfer arbeiten Sie ein, erklären Ihnen die Arbeitsabläufe und die Tafel-Leitung begleitet Sie bei Ihren Einsatzzeiten. Ihre Sicherheit hat für uns dabei oberste Priorität. Während Ihrer Tafel-Tätigkeiten sind Sie über unseren gemeinnützigen Tafel-Träger Unfall- und Haftpflichtversichert.

Auf diese Dinge können Sie sich bei uns freuen:

  • Spaß und Geselligkeit
  • umfassende Einarbeitung und Begleitung
  • Gemeinschaft: ein starkes Team
  • professionelle Ausstattung
  • spannende Einsatzbereiche
  • Vielfalt
  • freiwillige und kostenlose Teilnahme an Fortbildungen
  • persönliche Betreuung
  • Verlässlichkeit

Die ehrenamtliche Arbeit und die Abläufe bei der Tafel Seesen erfolgen unter Berücksichtigung der Leitlinien der Tafel Seesen, die für alle Beteiligten verbindlich sind.

Jetzt ein(e) Tafel-Helfer(in) werden!

Haben Sie Lust, sich ehrenamtlich zu engagieren? Möchten Sie Menschen in Notsituationen eine Stütze sein und sie mit gespendeten Lebensmitteln unterstützen? Dann sind Sie bei der TAFEL SEESEN genau richtig!

Wenn Sie noch Fragen haben beantworten wir diese gern. In einem persönlichen Kennenlerngespräch helfen wir Ihnen gerne dabei, Ihren passenden Einsatzbereich bei der Tafel zu finden. Einfach einen Termin mit uns vereinbaren. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Tafel Seesen
i.T.v. VAMV Ortsverband Seesen e.V.
Baderstraße 8
38723 Seesen

Telefon: 05381 / 942655
E-Mail: tafel-seesen noreply@spam.no gmx.de

Ansprechpartner: Marion Deerberg
Telefonische Erreichbarkeit:
Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 12:00 Uhr
Sie können auch auf den Anrufbeantworter sprechen, sobald es uns möglich ist, rufen wir Sie zurück.