Die Tafel Seesen: Lebensmittel retten. Bedürftigen helfen

Täglich werden etliche Tonnen Lebensmittel im Handel und bei Herstellern vernichtet, obwohl sie qualitativ einwandfrei sind. Gleichzeitig herrscht bei vielen Menschen Mangel - auch in unserer Stadt und Umgebung. Seit 1999 bemühen wir uns um einen Ausgleich: Rund 30 Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sammeln Lebensmittel bei Supermärkten, Discountern, Bäckereien, usw. und verteilen diese an über 1000 Bedürftige aus Seesen und der Umgebung im Jahr. Es sind Alleinerziehende, kinderreiche Familien, Zuwanderer, Behinderte, Geringverdiener und Seniorinnen und Senioren mit einer niedrigen Rente. Mittlerweile ist jeder zweite Tafel-Nutzer unter 18 Jahre.

Bei der Tafel Seesen engagieren sich Rentnerinnen und Rentner, Schüler, Studenten, Erwerbstätige und Arbeitslose, Hausfrauen und -männer die die gleichen Werte und Grundüberzeugungen teilen - mit dem gemeinsamen Ziel: qualitativ, einwandfreie Lebensmittel vor der Vernichtung zu retten und diese hochwertigen Nahrungsmittel an diejenige weiterzureichen, die diese in ihrer Not gut gebrauchen können. Ohne die Zeitspenden, Talente und Kompetenzen der Ehrenamtlichen wäre die Arbeit der Tafel Seesen nicht vorstellbar.

Damit die Hilfe der Tafel Seesen auch dort ankommt, wo sie wirklich gebraucht wird, lassen wir uns die Bedürftigkeit unserer Tafel-Nutzer regelmäßig durch ein offiziell ausgestelltes Dokument (Bewilligungsbescheid) bescheinigen. Mit diesem Verfahren, versichern wir, dass wir ausschließlich Personen unterstützen, die tatsächlich im Sinne der Tafel Bedürftig sind. Und unsere Lebensmittelspender erwarten von uns, dass wir die zur Verfügung gestellten Waren ausschließlich an Bedürftige weitergeben.

Helfen auch Sie mit!

Die Tafel Seesen ist keine staatliche, sondern eine private Einrichtung eines Vereins. Im Jahr 1999 gründete der Verband Alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV) Ortsverband Seesen e.V. die Seesener Tafel (seit 2017 die Tafel Seesen), um mit einer Lebensmittelhilfe möglichst viele Bedürftige aus Seesen und der Umgebung zu unterstützen. Angefangen mit 50 Tafel-Nutzern, sind es mittlerweile mehr als 1000 Bedürftige die jährlich das Angebot der Tafel Seesen nutzen.

Geleistet wird die Arbeit der Tafel Seesen grundsätzlich durch das Ehrenamt und durch private und privatwirtschaftliche Spender und Sponsoren unterstützt. Um möglichst viel bewegen zu können, sind wir aus Menschen angewiesen, die uns dabei helfen, damit wir helfen können. Dabei hoffen wir, dass unsere Unterstützerinnen und Unterstützer uns jedes Jahr wohlwollend im Blick haben. Helfen auch Sie mit! Wir sind für jede Unterstützung dankbar.