Regeln der Tafel Seesen

In der Tafel Seesen wirken Menschen unabhängig von Herkunft, Alter, Geschlecht, Religion, Hautfarbe und Nationalität ehrenamtlich an der Erfüllung der Aufgaben der Tafel Seesen mit. In der Ausübung ihrer Tätigkeiten haben sich die Ehrenamtlichen und sonstigen Mitarbeiter der Tafel Seesen darauf geeinigt, die internen Regeln zu beachten.

Interne Regeln der Tafel Seesen

  • Alle Tafel-Mitarbeiter (Ehrenamt, Praktikanten, usw.) begegnen sich im gegenseitigen Respekt und Wertschätzung.
  • Als Team unterstützen wir uns in unserer Hilfsbereitschaft und Arbeit gegenseitig. Wir gehen Ehrlich und Vertrauensvoll miteinander um.
  • Wir handeln ehrenamtlich. Vergütungen gibt es nicht.
  • Alle gesammelten Lebensmittel sind für die Verteilung an Kunden der Tafel Seesen vorgesehen.
  • Kein Mitarbeiter bedient sich zu seinem eigenen Vorteil.
  • Wir wollen keinen Kunden bevorzugen oder benachteiligen. Wir versuchen das vorhandene Warenangebot so gerecht wie möglich zu verteilen.
  • Die bereitgestellten Lebensmittelspenden sind nach einem vorgegeben Tourenplan abzuholen und zur Ausgabstelle der Tafel Seesen zu bringen. Vorher darf keine Ware entladen werden.
  • Wir können - sofern ausreichend Lebensmittel vorhanden sind - am Warenangebot beteiligt werden. Es gelten dieselben Bestimmungen wie für die Kunden der Tafel Seesen. Über die Zuteilung entscheidet die Leitung der Tafel Seesen.
  • In den Räumen der Tafel Seesen herrscht absolutes Rauch- und Alkoholverbot.
  • Durch unseren Einsatz fördern wir dass positive Erscheinungsbild der Tafel Seesen. Die Mitarbeit im Tafel-Team beruht auf gegenseitigem Respekt, Wertschätzung und Hilfsbereitschaft.
  • Wir begegnen allen Kunden, Spendern und Sponsoren freundlich, höflich und respektvoll.
  • Wir bewahren das Vertrauen derer, denen wir behilflich sind.
  • Die Einrichtung der Tafel-Räume und dass Fahrzeug sind grundsätzlich pfleglich zu behandeln. Die Privatnutzung des Tafel-Fahrzeuges ist verboten. Für Kosten die durch eine unbefugte Benutzung entstehen, haftet der Verursacher.

Alle Tafel-Mitarbeiter sind in der Ausübung ihrer Tätigkeiten über den gemeinnützigen Tafel-Träger Unfall- und Haftpflichtversichert. Verstöße gegen diese Regeln können zum vollständigen Ausschluss aus der Tafel Seesen führen.

Ehrenamt bei der Tafel Seesen

Rund 30 Frauen und Männer engagieren sich in den unterschiedlichen Einsatzbereichen; als Fahrer, Mitfahrer, bei der Ausgabe oder in der Verwaltung der Tafel Seesen. Wir freuen uns immer wieder auf neue Gesichter, die Teil der Tafel-Gemeinschaft werden möchten. Machen auch Sie mit.

Mehr Informationen